Vergnügungsparks

Emotionen, die man in den Vergnügungsparks der Emilia-Romagna erleben kann

Logo CC

Die adriatische Riviera ist zweifellos eines der besten Ziele für einen Urlaub mit Kindern. Neben den zahlreichen Aktivitäten, die an den goldenen Stränden oder im unmittelbaren Hinterland ausgeübt werden können, gibt es von Ravenna bis Cattolica nicht weniger als 12 Parks und Attraktionen, die dieses Gebiet auszeichnen und es zum größten Vergnügungs-"Ökosystem" in Europa machen.

Die Parks sind ideal für Familien und Gruppen von Freunden, aber auch für diejenigen, die immer auf der Suche nach etwas Neuem und Anregendem sind. Die Parks sind angenehm, neugierig und lehrreich eingerichtet, wo man ganze Tage voller Spaß und Erstaunen verbringen kann.

Ausgehend von Mirabilandia stößt man auf die unzähligen Attraktionen des größten Vergnügungsparks Italiens. Zeit für ein Bad in den Becken von AcquaJoss und eine Fahrt auf den atemberaubenden Rutschen, und schon geht es weiter zu den wilden Tieren des zoologischen Parks Safari Ravenna, um dann in die bunte Welt des Hauses der Schmetterlinge in Cervia und die bezaubernde natürliche Umgebung seiner Salinen einzutauchen , die von seltenen Arten wie den berühmten rosa Flamingos bevölkert werden.

In Rimini kann man in Italia in Miniatura die berühmtesten Denkmäler Europas besichtigen oder an der Küste das große Panoramarad besteigen, um die gesamte Riviera auf einen Blick zu sehen.

Aber die Überraschungen hören hier noch nicht auf. Wenn der Zauber von Fiabilandia die Kleinen verzaubert, werden die atemberaubenden Rutschen vonAquafan und Atlantica, die Wassertiere von Oltremare und die spektakuläre Unterwasserwelt desAquariums von Cattolica auch den Größeren den Atem rauben.

Bereit für ein neues Abenteuer?

Letzte Aktualisierung 21/06/2024
OFFIZIELLES TOURISMUSPORTAL © 2024 Region Emilia-Romagna Tourismus- und Handelsrat